schaller
Biografie
Intention
Ausstellungen
Rezensionen
 
 
Intention Nach dem Menschen fragen
Roland Schallers Menschenbilder
 

„Menschenbilder” standen am Anfang von Roland Schallers künstlerischer Arbeit vor rund 50 Jahren und das Thema „Mensch” läßt ihn bis heute nicht los. In fortwährendem technischem und stilistischem Experimentieren jenseits des sog. Zeitgeists lotet er Lebensverhältnisse und Befindlichkeiten im 20. und 21. Jahrhundert aus. So machte sein "Kritischer Realismus" in den 1970er Jahren den Sport zum Gleichnis modernen Existenzkampfs im Zeichen quantitativer Rekordsucht nach dem „Schneller”, „Weiter”, „Größer” und „Mehr”, geprägt von Kommerz und Doping, gezielter Manipulation des menschlichen Organismus' und der Psyche. Nach den Erkundungen in gesamtgesellschaftlicher Perspektive nimmt Schaller seit etwa 1990 das in der Gesellschaft lebende Individuum in den Blick.

 
<<< zurück zur Übersicht >>> weiter  
   
 
ImpressumKontaktLinksHome
Malerei
Collage
druckgrafik_over
plastik_over
Tusche 1970-1990
Bleistift 1970-1990
1991-2001
2001-2006
ab 2007
Collage
druck
Malerei
plastik
Linolschnitt
Radierung
Figur
Abstrakt
plastik